Home / Impressum / Kontakt

 

Satzung

 

 

I. Name, Sitz und Zweck des Vereins

 

§ 1

 

Der Verein führt den Namen „Veteranen- und Soldatenverein Mittelstetten“ und hat seinen Sitz in Mittelstetten.

Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt danach den Zusatz „e.V.“

 

§ 2

 

Zweck des Vereins

 

Der Verein verfolgt den Zweck,

 

1.        

a) Liebe und Treue zum deutschen Volk und Vaterland zu beleben, zu stärken und bürgerliche Tugenden zu pflegen,

 

b) die Interessen der Kriegsbeschädigten zu bewahren,

 

c) die Kameradschaft innerhalb des Vereines zu pflegen, Kontakte mit den heutigen Streitkräften und

    Reservisten dieser Streitkräfte sowie anderen Veteranen- und Soldatenvereinen zu unterhalten,

 

d) einem Vereinskameraden nach dessen Ableben die letzte Ehre zu erweisen;

     Kriegsveteranen und Reservisten erhalten Ehrensalven.

 

 

2.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts “Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke; 

Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke  verwendet werden.

Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins.

Es darf  keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind oder 

durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden. 

  

   

II. Mitgliedschaft

 

§ 3

 

Der Verein besteht aus ordentlichen Mitgliedern und Ehrenmitgliedern.

 

Als ordentliche Mitglieder können unbescholtene Personen mit Vollendung des 18. Lebensjahres aufgenommen werden.

 

 

§ 4

 

Die Anmeldung zum Verein hat beim Vorstand mündlich oder schriftlich zu geschehen.

 

 

§ 5

 

Jedes Mitglied, außer Ehrenmitgliedern, hat einen Jahresbeitrag zu entrichten. Die Beitragshöhe wird in der Jahreshauptversammlung festgelegt.

 

 

§ 6

 

Der Austritt aus dem Verein ist jederzeit zulässig.

Er muss schriftlich gegenüber dem Vorstand erklärt werden und befreit nicht von der Erfüllung der entstandenen Verpflichtungen gegenüber dem Verein.

 

 

§ 7

 

Aus dem Verein kann durch den Vorstand ein Mitglied ausgeschlossen werden

 

a) wenn sich dasselbe grobe Verletzungen dem Verein gegenüber zu Schulden kommen lässt oder

     die Zahlung der Vereinsbeiträge verweigert.

b) wenn ein Mitglied mit Gefängnis und zugleich mit dem Verlust der bürgerlichen Ehrenrechte bestraft oder

    durch ein Urteil aus den Streitkräften ausgeschlossen wird.

c) wegen Zuwiderhandlungen gegen die Satzungen des Vereins.

 

§ 8

 

Austretende oder ausgeschlossene Mitglieder haben keinerlei Anrecht auf das vorhandene Vereinsvermögen.

 

 

III. Vorstand, Geschäftsführung

 

§ 9

 

Die Geschäftsführung und Vertretung des Vereins obliegt dem 1. und 2. Vorstand. Beide Vorstände sind jedoch für sich allein vertretungsberechtigt.

 

Dem Vorstand gehören ein Schriftführer und ein Kassenwart an.

Dem Vorstand steht ein Ausschuss von vier Beisitzern zur Seite.

 

Die Beschlüsse des Ausschusses sind in ein Protokollbuch einzutragen, jedes Protokoll ist vom Vorsitzenden und Schriftführer zu unterzeichnen.

 

 

§ 10

 

Der Schriftführer und der Kassenwart kann dieselbe Person sein.

Der stellvertretende Vorstand kann das Amt des Schriftführers und/oder Kassenwartes innehaben.

 

 

§ 11

 

Der Vorstand, wie in §9 beschrieben, wird alle vier Jahre durch die Mitgliederversammlung mit einfacher Stimmenmehrheit gewählt.

 

 Die Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung erfolgt 14 Tage vor Termin durch Bekanntgabe in der Schwabmünchner Allgemeine und

 

durch öffentlichen Aushang im Schaukasten des alten Feuerwehrhauses Dorfstraße 23 / St.-Magnus-Straße des Ortes Mittelstetten in schriftlicher Form.

 

 

§ 12

 

Der Vorstand leitet die Verhandlungen des Ausschusses und der Mitgliederversammlung.

 

 

 

 

IV. Mitgliederversammlung

 

 

§ 13

 

 Die Mitgliederversammlung entscheidet über alle Satzungsänderungen, die Berufung von ausgeschlossenen Mitgliedern,

die Festsetzung der Mitgliederbeiträge, die Aufnahme neuer Mitglieder und letztlich über alle Angelegenheiten, die den Verein betreffen.

 

§ 14

 

1.      Die Beschlussfassung erfolgt durch einfache Stimmenmehrheit der anwesenden Mitglieder.

Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des 1. Vorstandes. Nichtanwesende haben sich den Beschlüssen zu fügen.

 

2.      Über die Beschlüsse der Mitgliederversammlung ist ein Protokoll aufzunehmen,

das vom Versammlungsleiter und dem Schriftführer zu unterschreiben ist.

 

 

 

§ 15

 

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung kann jederzeit vom Vorstand einberufen werden, wenn derselbe es für notwendig hält.

 

Der Vorstand ist verpflichtet, eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen, wenn ein Drittel der Mitglieder es verlangt.

 

 

 

V. Vereinsauflösung

 

 

§ 16

 

Der Verein löst sich auf, wenn nur noch neun Mitglieder vorhanden sind.

Mit der Auflösung des Vereins fällt das bleibende Vereinsvermögen der Stadt Schwabmünchen, Ortsteil Mittelstetten zu, mit der Auflage,

dass das Gesamtvermögen vorerst drei Jahre aufbewahrt, das Barvermögen während dieser Zeit verzinslich angelegt wird.

Sollte sich nach dieser Zeit ein neuer Verein nicht konstituieren, der die gleichen Ziele verfolgt wie der aufgelöste,

so ist das ganze Vermögen wohltätigen Zwecken nach dem Ermessen der Stadt Schwabmünchen zuzuführen.

 

 

VI. Inkrafttreten

 

 

Vorstehende Satzung wurde am 21. Februar 2010 in Mittelstetten von der Mitgliederversammlung  beschlossen.

 

Die Satzung tritt einen Tag nach ihrer öffentlichen Bekanntmachung (wie in § 11) in Kraft.

 

 

 

 

 

_______________________________________________

Johann Wiedemann, 1. Vorstand, geb. 10.11.1951,

Schulweg 3, 86830 Mittelstetten

 

 

 

_______________________________________________

Gerhard Geißlinger, 2. Vorstand /Kassenwart, geb. 19.10.1953,

Singoldweg 20, 86830 Mittelstetten

 

 

 

_______________________________________________

Günter Roth, Schriftführer, geb. 14.08.1959,

Eschbachstr. 4, 86830 Mittelstetten

 

 

 

_______________________________________________

Georg Ellenrieder, Beisitzer, geb. 15.01.1939,

Dorfstr. 47, 86830 Mittelstetten

 

 

 

_______________________________________________

Alois Gerum, Beisitzer, geb. 18.03.1957,

Dorfstr. 11, 86830 Mittelstetten

 

 

 

_______________________________________________

Adolf Seyrer, Beisitzer, geb. 03.05.1947,

Dorfstr. 19, 86830 Mittelstetten

 

 

 

_______________________________________________

Richard Martin, Beisitzer, geb. 23.02.1960,

Eschbachstr. 1, 86830 Mittelstetten

 

 

TOP

Satzung als PDF - Datei